Marula Öl für die Hautpflege

Marula Öl ist das wohlgehütete Beautygeheimnis vieler afrikanischer Schönheiten. In den warmen, subäquatorialen Regionen zählt das Öl, das aus dem Samen der Marulafrucht gewonnen wird, bereits seit Jahrhunderten zu den bevorzugten Schutz- und Pflegemitteln für die Haut. Durch den bedeutend hohen Anteil an Flavonoiden, Antioxidantien und Vitaminen zählt Marulaöl als perfektes Pflegeöl für eine gesunde und dauerhaft schöne Haut. Das Fluid verbessert mit seiner hauchzarten Textur die Hautfunktionen und sorgt für mehr Feuchtigkeit und Elastizität.

1Marula Öl ist eine besondere Wohltat für die Haut

Seidig schimmernde, straffe und rosige Haut – welche Frau träumt nicht davon? Marula Öl kann auf dem Beautysektor sehr gute Dienste leisten. Mittlerweile hat dies auch die Kosmetikindustrie erkannt und setzt das Öl zunehmend in ihren Schönheitsprodukten, insbesondere in Anti-Aging-Cremes und -Lotionen, ein.

Die Zellalterung ist zwar ein vollkommen natürlicher biologischer Vorgang und lässt sich nicht komplett aufhalten. Dennoch kann man der Hautalterung mit der richtigen Pflege ganz gut entgegen wirken. Verwendet man Marula Öl für die Haut, wirkt man dem Feuchtigkeitsverlust entgegen und kurbelt die Kollagen-Bildung an. Zudem funktioniert es wie ein Schutzschild gegen negative äußere Einflüsse.

2Anti-Aging par excellence durch Marula Öl

Mit zunehmendem Alter lassen die Hautfunktionen langsam nach. Aus diesem Grund benötigt die reife Haut besonders viel Aufmerksamkeit. Ihr fehlt es häufig an Kollagen und insbesondere an Feuchtigkeit. Ohne eine gezielte Feuchtigkeitspflege verliert die Haut nach und nach an Spannkraft und es zeigen sich schnell die ersten Falten.

Unsere Haut erneuert sich das ganze Leben lang, benötigt jedoch mit zunehmendem Alter einfach länger, um sich richtig regenerieren zu können. Zum einen verlangsamen sich sowohl die Zellteilung als auch die Durchblutung, zum anderen gehen Lipide, Feuchtigkeit und Kollagen vermehrt verloren. Eine mangelhafte Versorgung und die zwangsläufig dadurch entstehende Veränderung der Zellstruktur wirken sich negativ auf das Erscheinungsbild unserer Haut aus. Sie wird immer trockener und die Spannkraft und Elastizität gehen verloren. Nur wer rechtzeitig vorbeugt und der alternden Haut die nötige Aufmerksamkeit widmet, kann seine jugendliche Schönheit länger aufrecht erhalten.

3Die Beauty-Benefits von Marula Öl für die Haut

Marula Öl gilt als neue Geheimwaffe gegen die ersten Alterserscheinungen der Haut. Es unterstützt sie beim Speichern von Feuchtigkeit und wirkt rückfettend. Zudem enthält das Öl viele Antioxidantien, welche als Radikalfänger agieren, die Zellen schützen und schädigende Umwelteinflüsse abwehren. Das Pflegeöl aus den Samen des afrikanischen Marula-Baumes verfügt über hervorragende Pflegeeigenschaften und eignet sich perfekt für die tägliche Hautpflege. Viele Beautyikonen haben das bereits erkannt und setzen deshalb auf Marula Öl für die Haut.

4Marulaöl schützt aktiv vor Umweltschäden

Marulaöl weist entzündungshemmende und antimikrobielle Eigenschaften auf. Das Mehrzweck-Tonikum wird inzwischen als „Elixier der Jugend“ gehandelt. Marula-Öl steigert die Zellaktivität, unterstützt den Kollagenaufbau, schützt vor Umweltgiften, unterstützt die Hautgesundheit und soll sogar phototoxische Schäden rückgängig machen können.

Neben der Hautpflege, dem Lebensstil und der Ernährung gibt es eine Reihe von Umweltaggressoren, die im Alterungsprozess eine tragende Rolle spielen. Jeder weiß, dass die Haut durch zu viel Sonneneinwirkung Schäden nehmen kann, die zu Falten, feinen Linien und Altersflecken führen. Neben der UV-Strahlung spielen jedoch auch die Luftverschmutzung, warme Heizungsluft, die künstliche Kühlung durch Klimaanlagen sowie Witterungseinflüsse wie Wind, Wärme und Kälte eine Rolle. All diese Umwelt-Aggressoren schädigen die Haut.

Es werden freie Radikale produziert, welche auf zellulärer Ebene zu Hautentzündungen führen. Diese Hautirritationen führen zum Abbau von Kollagen und Elastin in der Haut. Die Haut dehydriert und das Auftreten von Altersflecken, Falten und feinen Linien wird verstärkt.

Das Auftragen von Sonnenschutzmitteln reicht lange nicht aus. Die natürliche Hautbarriere braucht mehr Schutz, um all diese Umweltgifte abwehren zu können. Marula-Öl wirkt Tag und Nacht gegen die schädlichen Auswirkungen von Umwelteinflüssen. Es unterstützt den natürlichen Erneuerungsprozess der Haut und stärkt sie durch seine bereichernden, pflegenden und nährenden Wirkstoffe.

5So sollte man Marula Öl auf die Haut auftragen

Marula Öl lässt sich sehr leicht pur verwenden und ist dabei sehr ergiebig. Schon wenige Tropfen Öl sind für die tägliche Pflege ausreichend. Für die Gesichts- und Dekolleté-Pflege reicht es aus, wenn man drei bis vier Tropfen auf die Hand gibt und gleichmäßig auf der gereinigten Haut verteilt. Idealerweise sollte man etwa 10 bis 15 Minuten warten, ehe man das Tagesmakeup auflegt. In dieser Zeit kann das Marula-Öl einziehen und bietet eine gute Grundierung. Dank seiner regenerativen, zellerneuernden Eigenschaften ist Marulaöl auch für den Brust- und Dekolletébereich sehr von Vorteil.

6Marula-Öl ist für alle Hauttypen geeignet

Für trockene bis fettige, für normale bis empfindliche, für gesunde bis geschädigte Haut – überraschenderweise ist Marula Öl für alle Hauttypen geeignet.
Marula wirkt von Natur aus beruhigend, es absorbiert schnell, verstopft nicht die Poren und hinterlässt keine lästigen, fettigen Rückstände.Marulaöl gilt übrigens als nicht-komedogen.

Das leichte Hautpflegeöl hilft, den Feuchtigkeitsgehalt auszugleichen. Aufgrund seiner starken feuchtigkeitsspendenden und antimikrobiellen Eigenschaften kann die Anwendung von Marulaöl sogar bei Problemhaut erfolgen und dabei helfen, vorhandene Hautunreinheiten zu reduzieren und ihr Auftreten allgemein zu minimieren. Selbst bei einer Akne lassen sich mit Marula Öl für die Haut gute Ergebnisse erzielen.

7Marula-Öl ist die perfekte Pflege für die Babyhaut

Die zarte Babyhaut ist besonders empfindlich gegenüber äußeren Umwelteinflüssen und kann in den ersten Monaten noch keinen wirksamen Eigenschutz aufbauen. Hier wirkt Marula-Öl unterstützend, denn man schätzt es insbesondere als potenter Schutzschild gegen schädliche äußere Einflüsse.

Viele herkömmliche Pflegeprodukte für Babys basieren auf Erdöl (Paraffin) und werden nicht von der Haut aufgenommen. Teilweise wird die Babyhaut sogar wie von einem Mantel umschlossen, wodurch die Poren verstopfen und die natürliche Hautatmung beeinträchtigt wird. Einen besonderen therapeutischen Vorteil haben diese Produkte nicht. Im Gegensatz dazu zieht Marula-Öl gut in die Haut ein und unterstützt die natürlichen Hautfunktionen. Zudem gilt das exotische Öl als sehr hautverträglich und reizarm. Als Hautöl für die Babymassage und Babypflege ist es deshalb nahezu prädestiniert.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here